Sonntag, 18. September 2011

...immer wieder sonntags...

...kommt die Erinnerung, dass ich ja auch mal wieder posten sollte.
Muss mich scheinbar erst noch daran gewöhnen, mich regelmäßiger mit meinem Blog zu beschäftigen.
Manchmal denke ich aber auch, dass Euch im Laufe der Woche viel mehr passiert als mir, aber wahrscheinlich sollte ich einfach auch die Kleinigkeiten als wichtig erachten und nicht immer alles vorbeiziehen lassen...
Vorgestern habe ich zum Beispiel einen Schmetterling, der sich in unser Esszimmer verirrt hatte (wahrscheinlich hatte er Hunger ;o) wieder frei gelassen. Und erst als er zum geöffneten Fenster herausgeflogen war, habe ich mir gedacht: Mmhh, ein Foto wäre toll gewesen! Aber nein, nicht dran gedacht und fort war er... dabei sah er echt schön aus.
Außerdem sollte ich mich wohl daran gewöhnen, die Kamera viel häufiger dabeizuhaben, damit ich im Fall der Fälle schnell mal... klick...
Naja, noch kein Meister ist vom Himmel gefallen, sondern jeder musste üben, also: es kann nur besser werden.

So, genug jetzt, eigentlich wollte ich ja von gestern Abend schreiben, wir waren beim Ballonglühen auf dem Ballonfestival in Moers und da sind ein paar Bilder entstanden, die die Stimmung und das Licht eigentlich ganz gut eingefangen haben.
Leider sind auf allen Ballons die Sponsoren abgedruckt, das trübt etwas, aber schließlich will so ein Fest ja auch bezahlt sein.


Passend zur Musik wurden die Ballons angefeuert und leuchteten dann natürlich sehr schön...


Allerdings hätte ich mir eine etwas akzentuiertere Musik gewünscht, damit die Lichteffekte besser zur Geltung gekommen wären...



Aber auch so war es ein ausgefallener Abend, wir waren mit lieben Freunden vor Ort, hatten viel Spaß und es war einer von diesen Abenden, wie man sie sich eigentlich in diesem Sommer häufiger gewünscht hätte, wenn das Wetter besser mitgespielt hätte.

So, werde jetzt mal Frühstück für die family machen, alle schlafen noch ,aber wir waren ja gestern auch erst spät zuhause... und gleich geht es zum Geburtstagsbrunch hier im Dorf, freue mich schon! Vielleicht denke ich ja sogar mal an meine Kamera ;o)

Liebe Grüße von

Gina :o)

Kommentare:

  1. Deine BIlder sind klasse, ich hoffe, Du greifst in ZUkunft öfter nach der Kamera
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt sehe ich gerade, dass Dein Blog scheinbar noch ganz "jung" ist....
    *lach*

    Die Kamera immer griffbereit zu haben, musste ich auch erst lernen - aber mittlerweile ist die gesamte Familie bereits ETWAS genervt, weil ist ständig und ohne Vorwarnung Bilder mache *klick-klick-klick*

    Tja, aber Frau Papagena muss schließlich Material für den Blog sammeln - da kann sie auf solche Nichtigkeiten keine Rücksicht nehmen, gelle?! *zwinker*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!