Dienstag, 24. Januar 2012

... Renovierungspause...

... der Gips, mit dem ich die allzu tiefen Löcher in unseren Esszimmerwänden gemildert habe, muss trocknen!
Daher melde ich mich mal kurz bei Euch...

Danke für Eure lieben Kommentare zum letzten Post, ja da hat Papagena bei mir echt eine Tür geöffnet... hat gut getan, sich das mal von der Seele zu schreiben :o)

Gestern haben so viele Leute bei mir gelesen wie vorher noch nie (und zwar ohne die merkwürdigen Leser, die einen schon mal aus dem Ostblock bombadieren... nein, wirklich alles echte Zahlen)... und das, obwohl ich gestern noch nicht einmal einen Post veröffentlicht habe (sollte mir das zu denken geben... ich schreib einfach gar nicht mehr und dann läuft die Sache ;o))) Nein, kleiner Scherz!

Neue Leser habe ich auch zu vermelden, herzlich willkommen bei mir ♥

So, jetzt will ich Euch aber mal einen kleinen Einblick in meine Renovierungsarbeiten geben... fertig bin ich leider noch lange nicht, so viele Vorarbeiten sind nötig, aber trotzdem freue ich mich schon auf das Endergebnis.
Nachdem ich mal überschlagen habe, dass wir diese Tapete jetzt unglaublicherweise bereits über NEUN Jahre auf der Wand hatte (Kinder... wie die Zeit vergeht... ;o), war es dringend Zeit für etwas Neues... gut, die Möbel werden bleiben, aber das Drumherum wird anders :o)

Hier habe ich mal eine Collage mit ein paar Bildern von vorher und dem bisherigen neuen Stand gemacht:

Wenn ich die Bilder auf der linken Seite so sehe, kriege ich ja schon ein bisschen die Krise.. . voll, voll, voll, es wurde immer mehr...
Und das mit der Farbgebung hat Hannah mir neulich so schön umschrieben: "Mama, mein Zimmer war ja auch gelb/orange und das war ja auch lange schön, aber irgendwann, da konnte ich es einfach nicht mehr sehen und jetzt, nach der Renovierung, komme ich in mein Zimmer und freue mich, wie schön es aussieht... und dann komme ich ins Esszimmer und denke: Boah, gelb/orange, ich krieg zuviel!"

Mehr muss ich ja wohl nicht sagen, oder ?!? Sie hat ja soooo Recht! Also, wie Ihr erkennen könnt, wird es nicht mehr gelb/orange... und es wird auch keine Borte mehr geben (hatte man ja so, ne?!? Oben hell, unten dunkler und dazwischen die freundliche, lustige Querteilung des Raums...)
Nein, es wird grün, sand, weiß, hellgrau... so wie die Blumen im Bild ;o)

... und es wird leerer, oh ja! Fräulein Ordnung wird ihre helle Freude an mir haben, die Müllsäcke stehen schon bereit ;o)

So, und jetzt werde ich mal nachsehen, was der Gips so macht... schließlich will ich ja bald fertig werden und Euch mein Werk präsentieren... aber gebt mir noch ein bisschen Zeit ♥

Meine betuchten Bilder von heute werde ich erst am Nachmittag reinreichen, Renovierungsdress und Tuch, nee, das passt nicht... und Bilder von meinem momentanen Outfit will bestimmt auch keiner sehen, muss mich erstmal wieder tageslichttauglich machen ;o)

So, bis später, lasst es Euch gut gehen!




Kommentare:

  1. Oha, das sieht nach viel Arbeit aus…da wünsch ich dir frohen Mut und munteres Schaffen!
    Groetjes,
    Maren…die irgendwie auf deinen letzten Post nichts geschrieben hat, weil irgendwie die Worte fehlten…vor Begeisterung nicht immer nur das alltägliche Bloggergeschwätz zu lesen ;O)..und deiner Ehrlichkeit! FInde ich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maren!

      Merci ♥

      Scheinbar bist Du nicht die einzige, die auch mal ein bisschen ihren Frust hier loswerden möchte, statt immer nur alles "schönzufotografieren" ;o)
      Ich denke, ab und an ist das auch 'ne super Sache, aber halt nicht immer... außerdem hat man ja auch nicht immer Frust, ne ?!?
      Der gesunde Mix ist das, wofür ich mich entschieden habe... mal Gedankenspiele, mal Deko, mal Fotografie... wie habe ich es mal in einer holländischen Pommes-Bude gehört: Alles erop!

      Wünsche Dir einen schönen Tag (scheint bei Euch auch die Sonne?) und hoffe, dass Du eine Nachricht über diese Antwort bekommst, bin da bei der Funktion "Antworten" nie so ganz sicher, ob es klappt.

      Ach ja, und gerade habe ich mir nochmal die Tassen angeguckt, die Du demnächst verlosen willst, ich muss ja quasi gewinnen, weil die Farbe genau in mein neues Esszimmer passt und ich die gelb/orange-Fraktion ja aus den Regalen verbannen werde.... und woraus soll ich dann bloß meinen Kaffee trinken, so ganz ohne grüne Tasse :o(

      Hihi, bin ja echt schon gespannt, ob ich wirklich Glück habe, wäre ja ein Renner!

      Liebe Grüße, Gina

      Löschen
  2. Hey "Kurzhaar-Gina",

    das sieht doch schon mal gar nicht schlecht aus und VOLL....ja VOLL ist es *grins*, doch ich kenne das selber. Über die Jahre sammelt sich so viel zusammen - und wenn man 4 Leute im Haus ist, dann quillt alles langsam über. Also tut`s gut, wenn man - so wie du heute - renoviert, Zuhause etwas "ausdünnt", wegschmeißt, umräumt... Das ist doch eine feine Sache und danach fühlst du dich gleich wieder besser ;)
    Und jetzt zu deinem Post von gestern: der ist sehr, sehr toll geschrieben und du hast vielen damit aus der Seele gesprochen. Vielleicht solltest du so einen Post öfters mal reinsetzen - kommt doch gut an! Und schreiben kannst du sowieso und überhaupt ziemlich gut und durch die immer netten und tollen Posts macht es dich zum Sympathieträger Nr. 1!!!!! :o)

    Ich wünsch dir noch viel Spaß beim renovieren und einen gaaaanz lieben Gruß von der Nicole
    P.S. Das was Maren geschrieben hat "...nicht immer nur das alltägliche Bloggergeschwätz zu lesen" hat auch was Wahres an sich. Ein bißchen Abwechslung wäre auch mal nicht schlecht *grins*. Lasst uns eine Blog-Community starten, Mädels....Frust geschreibsel fertig...looooos!!! ;))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai Nici,

      liebe Grüße vom Sympathieträger No1 *hihi*, fühle mich gerade so ein bisschen auf Wolke sieben, wenn ich Deinen Kommentar lese... schön, wenn man merkt, dass es den Leuten gefällt, was man schreibt. [Habe Maren (ein Kommentar über Deinem) übrigens zur "Frust-Community" geantwortet...]

      Im Moment kann ich ein bisschen Seelenbalsam auch gut brauchen, die Tapeziererei nimmt kein Ende, die Wände sind soooo schief, da kann man nix mal eben so machen... ich weiß schon, warum ich damals immer nur kurze Bahnen ober- und unterhalb der Borte tapeziert habe *grrr*

      Naja, gut aussehen tut es aber, und das ist die Hauptsache... freue mich schon aufs "Schönmachen" :o)))

      Bin heute von Blogger noch gar nicht auf Eure Beiträge gelassen worden, das ist im Moment echt heftig, ständig werde ich rausgeworfen *möp*

      Naja, sollte eh besser tapezieren gehen, statt hier zu lesen ;o)

      Drück Dich, Gina :o)

      Löschen
  3. Alles neu macht der (äh) ja, der Januar!
    Feine Farben hast Du Dir ausgesucht. So hell und fröhlich! Bei mir ist das irgendwie ganz anders. Seit ich 1993 das Häusel eingerichtet habe, ist der Grund immer gleich geblieben. Ein wenig die Deko habe ich geändert. Einzig gestrichen werden muß nun dringend. Das letzte Mal war´s 2000! Aber ich denke, das werde ich bald anfangen. Dann hast Du schon die Füße hochliegen und erfreust Dich an Deinem frischen, neuen Zuhause.
    Ich gehöre eher zu den Wegwerfern oder -gebern. Das mußte ich erst vor kurzem wieder bereuhen. Hatte mal bei der Real-Treueaktion einen WMF-Milchtopf für kleines Geld ersammelt und habe ihn doch nicht benutzt. Meine Schwägerin war eine dankbare Abnehmerin. Nun ist immer noch unser Vollautomat hinüber und ich habe mir den Handmilchaufschäumer von WMF geholt. Der spritzt aber über den normalen Topfrand weit hinaus. Grrr! Was habe ich mir neu geholt??? 3x darfst Du raten!
    Naja. Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß beim Schönmachen und schicke Dir liebe Grüße ♥ Elke

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das wird bestimmt super! Ich bin schon gespannt, wie es in natura aussieht...
    und wenn Du bei Euch fertig bist, kannst Du gleich bei uns weitermachen, denn ich kann unsere Wohnzimmerwände auch schon lange nicht mehr sehen...
    Dicken Drücker von
    Bettina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!