Dienstag, 25. März 2014

Werbung
CREATIVA 2014 und mehr... Teil 2
Huhu... weiter geht's mit dem Bericht über mein aufregendes Wochenende, wie versprochen... ;o)

Die Spaßfotos waren im Kasten, Fridolin fast fertig angezogen und los ging es mit Alena von bpa-media zu einer kleinen Runde über die Creativa... erster Halt... na?!?
... genau: farbenmix :D


Die zauberhafte Jette, eine Mitarbeiterin aus dem farbenmix-Team, erzählte uns alles, was wir schon immer über farbenmix wissen wollten, erklärte uns die neuen Taschenmodelle der Taschenspieler II und schwärmte in den höchsten Tönen von der familiären Atmosphäre im Betrieb...  und als ich so in ihre leuchtenden Augen sah, war mein einziger Gedanke: "Warum arbeite ich eigentlich nicht für farbenmix, kann mir das mal bitte einer erklären?!?"


Seht Ihr es an den Bildern? Jette redet total mit den Händen, genau wie ich... meine Mum sagt immer: "Wenn man Dir die Hände festbindet, kannst Du nicht mehr sprechen..." Genau daran musste ich bei Jette auch denken... :o) So enthusiastisch, ein Genuss, ihr zuzuhören und zu gucken.
Als sie dann noch beim Austausch unserer Visitenkarten sagte: "Ich WUSSTE doch, dass Du die goldlockengina bist, ich liebe Deine Armbänder...", da hättet Ihr mich mal sehen sollen... schweb... mindestens 10cm größer war ich in dem Moment... hachz...

Bernd Pollehn, der Mann von Sabine, erkannte mich auch wieder, in Bad Nauheim hatte ich mich länger mit ihm unterhalten... nur schade, dass Sabine selbst nicht da war, ich hätte sie so gerne mal persönlich kennengelernt... na, irgendwann klappt es bestimmt :o)
Zum Abschluss unseres Besuchs am Stand gab es für alle Blogger eine Goodie-Bag vom Feinsten...
... vielen Dank, liebe farbenmixer ♥

Nächster Halt unserer Creativa-Runde war der Stand von elna-Nähmaschinen, dort wartete wieder eine Überraschung auf uns... Bine sagte noch leise zu mir: "Guck mal, die Frau, die uns hier gerade was zu elna erzählt, die sieht aus wie rosa p...." und was soll ich sagen: sie war's! Zusammen mit Melanie von Alles nähBar betreute sie den Stand und natürlich war auch sie ganz begeistert, mal ein paar Blogger live zu treffen, über Fee freute sie sich besonders... quiiieeeek... :o)

Weiter ging's zum Stand von Dortex, wo wir vom Sohn des Firmenchefs eine sehr interessante Schilderung zum Dortex-Design-Award bekamen, der Sieger war erst kurz zuvor auf der Creativa gekürt worden und die einzelnen Einsendungen konnte man auf der Messe bestaunen. Wichtig war es der Firma, dass auch kreative Menschen, die nicht hauptberuflich in diesem Bereich tätig sind und vielleicht auch nicht so gerne im Licht der Öffentlichkeit stehen, die Möglichkeit bekommen sollten, ihre Kreativität auszuleben... echt ein gelungenes Konzept...

Nach diesem kleinen Ausflug über die Creativa kamen wir zu Fridolin zurück... dort ließ sich die schwer strick-begeisterte Fee von Alena nochmal genau erklären, wie sie jetzt zuhause mit dem Stricken weiterkommt... Mark war ebenfalls ganz gebannt, denn ans Stricken hat sich der Häkel- und Nähbegeisterte bisher noch nicht herangewagt...


... und als hätte Alena es schon geahnt, gab es von "simply häkeln" zum Abschluss unseres Besuchs drei (!) Goodie-Bags mit auf den Weg, gefüllt mit diversen simply-Häkel-, Näh- und Strickheften, Wolle bis zum Abwinken, Knooking- und Strick-Nadeln der neuesten Generation, Nähzubehör für ein Utensilo und noch viel mehr... ganz ehrlich, wir wussten gar nicht, wie wir die ganzen Sachen zum Auto kriegen sollten... Fee war sogar mit der Bahn da und hatte ganz schön was zu tragen bis zur Haltestelle... und nicht zu vergessen Mark, der die ganzen Taschen kurz zuvor an den Stand geschleppt hatte... echter Wahnsinn, danke für diese Flut an Geschenken, wir waren total geflasht ♥

... hier sind alle Sponsoren, die sich an der Strickaktion und an der Bogger-Lounge beteiligt haben: addiArtesano,Austermann, BERGERE, buttinette, COATS, Creative Star, dy – designeryarns, Garn & mehr, gründl, Lana Grossa, Lana Stop, Katia, Knit Pro, LOPI, LANG Yarns, Mondial, Pro Lana, Pascuali, Prym, Red Heart, Rico Design, Schachenmayr, scheepjeswol, schoeller + stahl.
Ihr seht schon, die Taschen waren ordentlich voll... :o)

Ja... und dann kam auch schon die Durchsage für die Besucher, dass die Messehallen in wenigen Minuten schließen, also hieß es "Tschüss sagen"... Scharly Klamotte und ihre Freundin hatten sich schon vorher verabschiedet, da sie ihren Bus bekommen mussten, aber für uns anderen war erst jetzt großes Umarmen angesagt... es ist ja wirklich erstaunlich, dass man sich mit Leuten, von denen man bisher in den meisten Fällen nur gelesen hat, im real life direkt so versteht, als würde man sich schon lange kennen... das habe ich jetzt schon einige Male so erlebt... wirklich irre!
Alena, Danny, Mark, Fee, Maicke und natürlich auch meine Lieblings-Bine.... ich habe mich so gefreut, Euch zu sehen und diesen tollen Nachmittag mit Euch zu verbringen, es war einfach wunderbar ♥
... und Danny, Mark... ganz lieben Dank für Eure Einladung zur Bloggerlounge... Knutscha!

Nach einem schwer bepackten Marsch durch den Regen in Richtung Auto wurden Bine und ich noch mit einem wunderschönen Blick auf das Westfalenstadion belohnt... perfekter Abschluss, kann man sagen:


Wieder zuhause angekommen habe ich natürlich erstmal die Goodie-Bags durchstöbert, klar, ne?!?
Und was soll ich Euch sagen, bei farbenmix lag als Bonbon die neue Taschenspieler II-CD mit darin... tja, jetzt habe ich zwei... aber ich kann doch nur eine gebrauchen... und da hab ich mir gedacht: ich verschenke die doppelte CD einfach an einen von Euch, gebe dieses farbenmix-Geschenk quasi an Euch weiter, die Teilnahmebedingungen findet Ihr am Ende des Posts... :o)


+++

So... eigentlich könnte meine Wochenend-Berichterstattung an dieser Stelle enden, denn von der Creativa habe ich ja nun wahrlich genug erzählt, aber der Post heißt: "...und mehr"... deshalb gibt es auch heute noch ein bisschen was, das nichts mit der Creativa zu tun hat...

Nämlich unseren Chorauftritt von Sonntag Nachmittag... wer hier regelmäßig mitliest, hat ja bestimmt schon mitbekommen, dass ich im Chor singe (eigentlich sogar in 2 Chören ;o) und am Sonntag gab es mal wieder einen Auftritt der besonderen Art. 
Wir haben auf der Palliativ-Station des Tumorzentrums der Essener Uni-Kliniken gesungen. Dort gibt es regelmäßig Sonntag nachmittags kleine Vorführungen für die Patienten und Angehörigen.
Eine Mitsängerin unseres Chors arbeitet auf dieser Station als Krankenschwester und hatte schon im letzten Juni einen Chorauftritt für uns dort organisiert... und Sonntag waren wir wieder da... haben uns bemüht, die Besucher für eine Stunde von allem anderen abzulenken und die Freude weiterzugeben, die wir als Chor am Singen haben.

Das ist nicht einfach... viele Patienten weinen bei den ruhigeren Liedern... da fällt es schwer, vor lauter Kloß im Hals den Ton zu treffen... aber es gibt auch viele, die mitsingen oder bei den schnelleren Liedern mitklatschen... manchmal auch nur mit der Hand wippen, weil mehr eben nicht geht...

Das sind Momente, da ist man ergriffen, da guckt man ins Publikum und sieht Dankbarkeit... für die Ablenkung, für die Musik... aber auch dafür, dass man sich traut, da zu sein... dass man sich traut, hinzugucken... dass man sich traut, trotzdem zu lachen und ein bisschen Normalität von draußen mit rein zu bringen...

Denn so schlimm es einem in manchen Zeiten auch gehen mag, es kann auch immer wieder bergauf gehen, so wie bei meiner Freundin, die auch in unserem Chor singt...
Im letzten Jahr stand sie beim Auftritt in Essen noch mit Perücke da und war mitten in ihrer eigenen Chemotherapie, dieses Jahr ist alles überstanden, die Perücke ist einer coolen Kurzhaarfrisur gewichen und sie steht wieder voll im Leben... natürlich ist ihr der Auftritt schwer gefallen, viele Erinnerungen kamen wieder hoch... aber sie hat es trotzdem gemacht, guckt nach vorne und ist und bleibt meine Superfrau...♥

Nach dem Auftritt war ich nachdenklich, habe mir die Gegensätze an diesem Wochenende vor Augen geführt... und war so froh und dankbar, dass es uns gut geht...


+++

Oh man... da klingt dieser Post ganz anders aus, als er begonnen hat... wie kriege ich denn jetzt bloß wieder die Kurve zum Gewinnspiel?!? Ich glaube, da kann man keine Kurve kriegen... das passt einfach nicht... deshalb hänge ich die Teilnahmebedingungen jetzt einfach hier unten dran, hoffe, dass ich Euch mit dem letzten Teil meines Posts nicht zu weit runtergezogen habe und wünsche Euch jetzt einfach mal viel farbenmix-Glück :-*


.... und genießt jeden einzelnen Tag... ♥


Teilnahmebedingungen:
Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Post (das geht auch ohne Google-Account mit der "Kommentieren als"-Funktion) 
Nur dann bist Du im Lostopf!!! (Achtung, wenn Du anonym kommentierst, gib bitte eine Mailadresse an, unter der ich Dich erreichen kann :o)

Der Lostopf ist bis einschließlich Sonntag, den 30.03.2014 geöffnet.
Kommentare, die erst später gepostet werden, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Nach der Auslosung benachrichtige ich den/die Gewinner/in und gebe den Namen hier auf dem Blog bekannt. Wer nicht damit einverstanden ist, der kann auch nicht mitmachen, ist ja logisch, ne...

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Jeder kann nur EINMAL teilnehmen und ich behalte mir vor, doppelte Kommentare zu löschen. Der/die Gewinner/in der CD werden von mir per Hand aus dem Lostopf oder, wenn es sehr viele Teilnehmer sein sollten, per Nummer mit einem online-Zufallsgenerator gezogen. Teilnehmen können nur natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind (das ist leider so...) GANZ WICHTIG: Die Gewinner-Päckchen werden nur an eine Adresse innerhalb DEUTSCHLANDS versendet, einen Versand ins Ausland biete ich nicht an, sorry! ANONYME Kommentare wandern nur dann in den Lostopf, wenn Ihr eine Mailadresse angebt, unter der ich Euch erreichen kann. (Nein, ich möchte keine Mail-Adressen-Sammlung aufmachen, dies ist aus organisatorischen Gründen einfach notwendig, wie soll ich Euch sonst erreichen...) Sollte ein/e Gewinner/in sich, nach der Auslosung und der Kontaktaufnahme durch mich, nicht innerhalb einer Woche bei mir melden, wird der Preis erneut verlost. DANKE Euch für die Kenntnisnahme!



Kommentare:

  1. Ach Gina - das Leben ist so ein auf und ab. Kurve kriegen? Quatsch! Herz zeigen, das ist es! Und mit diesem Post doch mehr als gelungen.

    Chor - bzw. Musik kann so viel bewegen - Freude schenken, auch wenn es erst mal traurig aussieht. Da kommt was "in Bewegung", was sehr oft ein Stück befreit. Mach bitte weiter so! Nicht nur mit dem Chor - mit dir!

    Liebste Grüße
    Minerva Huhn

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gina, toller Post und ich bin ganz neidisch auf eure Erlebnisse. Als stille Mitleserin verschiedener Blogs (fee, rosa p, Deiner....) fand ich es klasse euch mal zusammen zu erleben.
    Und hüpfe jetzt gespannt in Deinen Lostopf :-).
    Viele Grüße Katja
    (kamicha@web.de)

    AntwortenLöschen
  3. Oh oh, jetzt sitze ich hier auf der Arbeit - mit Tränen in den Augen .... und kann/darf es nicht erklären (kann ja schlecht sagen: "Ich hab mal ein bisschen im Netz gesurft ..." ;-)
    So ein schöner Blog! Und so herzlich.
    Bine hat mir von Eurem tollen Tag auf der Creativa erzählt und ich war schon echt neidisch. Aber ich bin ja auch lange nicht so kreativ wie Ihr.
    Macht bitte alle weiter so - mit dem Nähen, mit dem Bloggen, mit dem Leben. Es ist so schön zu sehen, was Ihr alles schafft und bewegt - toll!
    LG
    KaKü

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein toller post!
    Und was für Gegensätze, ja that's life, Schönes und Trauriges liegen so nah beieinander!
    Du hast das wunderbar geschildert, wie es dir dort im Krankenhaus ging, da bekam ich auch glatt einen Kloß im Hals.
    Und ich freue mich, dass deine Superfrau es geschafft hat und sie wieder mit euch im Chor singen kann.(Meine Freundin, auch meine Superfrau damals, ist jetzt leider schon ein Jahr tot)
    O weh, wie krieg ich jetzt die Kurve?
    Na einfach, indem ich sage, ja ich will...
    gerne teilnehmen!!!
    Vielen Dank nochmal für deine detailreiche Schilderung von der Creativa!
    Ich bin ganz neidisch, was du da alles erlebt hast.
    Wie ich schon gestern schrieb: Nächstes Jahr ist der Termin gesetzt!!!!!!
    GLG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Erst noch so viel tolles von der Creativa wo ich mich ja frage warum alle besser informiert waren als ich und wie man da genau eingeladen wird. Mensch. Ich hab meine Taschenspieler brav gekauft und du bekommst zwei geschenkt. Nächstes Jahr möchte ich das auch so haben - arme Studentin und so ;) Hach. Aber viel viel wichtiger und toller wäre es gewesen so viele tolle Blogger zu treffen und mit euch zusammen die Messe anzusehen. Da bin ich ja echt aufs nächste Jahr gespannt ob ich dann auch so viel Glück habe. Hast du dich wo beworben oder wurdest du eingeladen oder wie ist das so? Konnte da jeder einfach kommen? Jap, ich will das jetzt wissen. In drei Stunden muss ich zur Schlachtbank (boa, diese Klausur, will wer tauschen?) und da brauche ich langsam mal wieder gute Nachrichten.

    Das mit eurem Auftritt ist toll. Wegsehen wäre so viel leichter, aber jeder kann in die Situation kommen und was würden wir uns dann wünschen - das geht immer in meinem Kopf vor, wenn ich sowas höre. Darum ganz definitiv hingucken und tun was man tun kann und was wir von anderen erhoffen würden.

    In den Lostopf hüpfe ich mal nicht, denn sonst hab ich zwei und das verlosen geht von vorne los. Wäre ja total überflüssig, wo ich hier ja schon zwei identische Stempel habe (einen gewonnen und einen geschenkt bekommen) und noch überlege ob weiterverlosen erlaubt ist :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      ich bin von einer Freundin persönlich zu der Bloggerlounge eingeladen worden, deshalb war ich mit dabei... es gab wohl aber dieses Jahr auf dem Creativa Blog auch die Möglichkeit, sich für eine Pressekarte zu melden, aber davon habe ich auch erst nachher erfahren...

      Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr...

      LG, Gina

      Löschen
  6. *schluck* ......da muss ich erst mal ein tränchen weg wischen .
    Meine Liebe , das was ihr da Sonntag geleistet habt ist einfach großartig. Für einen winzigen Moment habt ihr den Menschen ganz viel gegeben , das finde ich einfach sowas von herzlich ♥ Hut ab , da weiter zu singen und nicht in tränen aus zu brechen .

    *Ich DRÜCK DICH ganz FESTE *
    Deine Bine :*

    AntwortenLöschen
  7. Erst hab ich gelacht und dann hab ich geweint.
    Danke das ich auf diese Weise bei Euch Hühnern sein konnte :-*

    AntwortenLöschen
  8. Lieb Gina,

    das hört sich ja nach einem in mehrfacher Hinsicht ereignisreichen Wochenende an! Erst das sehr schöne für DICH und dann das serh schöne für ANDERE am Sonntag! Toll!
    Gerne hüpfe ich natürlich auch in den Lostopf!

    Liebe Grüße
    Bettina
    bettina.wittek@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Wow, da war aber einiges los bei Dir am Wochenende! Erst die Creativa und dann noch so eine tolle Aktion. Wunderbar, dass ihr mit euren Liedern ein paar schöne Momente zaubern konntet und ein kleines bisschen Glück verschenkt habt. Sowas ist so viel wert!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. So ist es wirklich immer im Leben... Freude und Schmerz liegen oftmals viel zu nah beieinander! Liebe Grüße Kerstin (edith.piaf@gmx.de)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!