Donnerstag, 31. Dezember 2015

Goodbye 2015...

So... die letzten Stunden im alten Jahr sind gestartet, die Vorbereitungen für die Silversterparty laufen... auch dieses Jahr Zeit für ein kurzes Resumée, das ist ja mittlerweile Tradition hier :o)

Mir ist aufgefallen, dass ich mich in diesem Jahr mit meinen Posts mehr auf Qualität als Quantität gestürzt habe... das mag manchen nicht so gut gefallen haben, für mich war es allerdings ein guter Weg, das Leben 1.0 und 2.0 stressfreier unter einen Hut zu bringen...

Passend zu den einzelnen Monaten gibt es dieses Jahr für jeden Monat eine Collage der schönsten Insta-Bilder, schließlich wollt Ihr ja nicht nur lesen sondern auch gucken ;o)

Los geht's natürlich mit dem

Januar: 


Der Start ins neue Jahr verlief eher schleppend... ich konnte mich nicht so recht zum Schreiben aufraffen und so startete mein Bloggerjahr 2015 mit nur einem einzigen Post im 1. Monat, nämlich diesem hier zum Thema #biwyfi... :o)
Ansonsten hielt der Januar ein bisschen Schnee, tolle Sonnenauf- und -untergänge, Frühlingsboten und natürlich meinen alljährlichen Neujahrsempfang parat... ♥


Februar:


Im Februar erwachten so langsam meine Lebensgeister und die Kreativität kam zurück ;o) Außerdem beschloss ich, mal wieder ein bisschen zu sporteln und dafür brauchte es natürlich erstmal eine neue Tasche, klar ne?
Eine Badrenovierung, erste Überlegungen zur kompletten Umgestaltung unseres Wohnzimmers, Karneval und einen angefangenen Häkelteppich gab es außerdem noch... ;o)


März: 


Der März stand ganz im Zeichen der Wohnzimmer-Renovierung, nebenher blieb gerade noch Zeit für einen Besuch der Creativa, der H&H und für ein tolles RUMS... ansonsten wurde fast nur gewerkelt...


April:


Im April gab es meinen jährlichen Post zum  16ten... das hat mittlerweile auch schon Tradition und ich freue mich jedes Jahr, alle älteren Posts zu diesem schönen Datum zu lesen... ♥
Geburtstag hatte ich übrigens auch und die Renovierung des Wohnzimmers war endlich geschafft, eigentlich neben den flicflac-Karten das schönste Geburtstagsgeschenk... :o)



Mai: 


Im Mai gab es dann meinen stolzen Post zum neuen Wohnzimmer und ganz viel Frühling und Kreatives, z.B. Frau Ida (über die ich aber erst im Juni gebloggt habe ;o)


Juni: 


Mit Beginn des Sommers habe ich im Rahmen von "liebster Award" ein Interview gegeben und mir passend zu den Temperaturen eine Frau Madita mit halbem Arm genäht. Außerdem hatte ich für einen Tag einen Praktikanten in der Werkstatt und war, wie jedes Jahr um diese Zeit, ein paar Tage auf Borkum ♥


Juli:

Im Juli wurde es zeitweise richtig warm und wir haben die Zeit quasi nur im Garten verbracht, z.B. mit den Grillgranaten, die ich probeplotten durfte :o) Außerdem gab es einen langen, ehrlichen Post zum Thema Mein Körper und ich und genäht hab ich natürlich auch wieder, diesmal ein Kleid... ♥
Ein paar Arzttermine hatte ich auch noch und einer davon war nicht ohne...


August: 

Der August hat mein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt, denn kurz zuvor wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert, klar, es gibt natürlich schlimmeres, keine Frage... aber da ich mich daraufhin zu glutenfreier Ernährung entschlossen habe, um die Entzündungswerte im Körper möglichst niedrig zu halten, musste schon ganz schön umgedacht werden...
Umdenken war auch das Thema der großen Nähblogger-Aktion #tino, bei der ich begeistert mitgemacht habe... :o)
... und dann waren da noch ein megalustiger Chorausflug und wunderschöne Treffen mit meinen Rookworstmädels, den Instahühnern und meinen Mädels vom Kreativ-Frühstück... ein toller Monat war das... alles neu, aber irgendwie auch wunderbar, endlich zu wissen, warum ich vorher oft so tranig gewesen war und plötzlich voller Energie... ♥



September:


Im September bin ich nicht zum Bloggen gekommen. Nachdem mich erst eine fiese Erkältung fast zwei Wochen im Griff hatte, mussten direkt danach die Vorbereitungen für unsere Austausch-Französin getroffen werden und außerdem sollte es ja Anfang Oktober auch schon in den Urlaub gehen...
Wenigstens hatte ich Zeit für "Sew a smile"...


Oktober: 


In den Herbstferien ging es los nach Frankreich... diesmal in Richtung Antibes. Nach einem sehr aufregenden Start wurde es danach ein wunderbar entspannter Urlaub, manchmal braucht man einfach Dinge, die einen ein bisschen erden...
Wieder zurück stand die nächste große Änderung ins Haus, die "Goldlocke in Lohn und Brot", der erste nichtselbständige Job seit 1999... was für ein Schritt... aber ein guter... in die richtige Richtung... langsam weg von 'selbst' und 'ständig', hin zu 'wieder mehr Spaß' und geregelten Arbeitszeiten... ♥ Wenn Ihr mich mal besuchen möchtet, Ihr findet mich bei FadenZauber :o)



November: 


Weniger aufregend ging es im November zu... ich musste mich erstmal an mein neues Leben gewöhnen und nebenher noch die schon zugesagten Weihnachtsmärkte vorbereiten... und dann gab es da noch das Probenähen zu Frau Lotte ♥


... und jetzt ist schon wieder Ende

Dezember:


Mein letzter großer Markt ist vorbei, Weihnachten war stressfrei und abwechslungsreich... und heute Abend ist Party mit lieben Freunden, ein für mich ziemlich veränderndes Jahr geht zuende. Neben Gewicht habe ich auch viel anderen Balast abgeworfen, der mir nicht gut getan hat... und im neuen Jahr soll es genau so weitergehen... ♥


Also... 2016... ich hoffe, Du hältst tolle Erlebnisse parat und machst es mir leicht, meinen eingeschlagenen Weg weiter konsequent zu verfolgen... ich freu mich auf Dich... ♥




Freitag, 25. Dezember 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Welcome to Preen's Hoff

Habt Ihr dieses Wochenende schon was vor? Nein?
Dann lade ich Euch ganz herzlich ein, mich auf dem Preen's Hoff-Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Dieser wunderschöne Markt in Raesfeld lädt auch dieses Jahr wieder mit tollen Ständen und leckerem Essen zum Bummeln in romantischer Atmosphäre ein.
... das ist jedes Jahr der Markt, auf den ich mich am meisten freue... ♥



Gleich geht es zum Aufbau... ich bin dann mal packen :)