Donnerstag, 9. Februar 2017

Hello Frau Ava... RUMS!

Kennt Ihr das... eine Idee sitzt in Eurem Kopf fest, ein Gedanke lässt Euch nicht mehr wirklich los und Ihr seid erst zufrieden, wenn Ihr ausprobiert habt, was Euch da im Hirn rumgeschwirrt ist?!?
So ging es mir mit der Frau AVA, die ich am letzten Wochenende genäht habe... und dabei kam die Idee dazu noch nicht einmal geplant von mir selbst... es war mehr so ein VERSPRECHER...🙊



Als mich Kati beim 2. Nähcamp in Neuharlingersiel nämlich während des Zuschneidens fragte, was ich aus dem schönen Streifenjacquard von Stoff&Stil nähen werde, hab ich mich einfach versprochen und statt "Frau ALMA" (hab ich Euch ja im letzten Blogpost gezeigt *klick*) versehentlich "Frau AVA" gesagt... und Katis Reaktion war nur: 'Genial, kann ich mir total gut vorstellen, so ganz lässig für den Frühling mit gekrempelter Jeans und so....' Mein verwunderter Blick (Frau Alma mit gekrempelter Jeans ?!?) klärte den Versprecher schnell auf...

... und ab da schwirrte die lässige Frau AVA in meinem Kopf herum... leider hatte ich nicht mehr genug Stoff übrig, sonst hätte ich direkt nach dem Nähcamp losgelegt. Also erstmal ein banger Besuch der Stoff-Website... ja, es gab ihn noch, den schönen Streifenstoff. Schnell etwas nachbestellt, eigentlich wollte ich schon nach Köln fahren und ihn direkt vor Ort kaufen, aber es ließ sich zeitlich leider nicht einrichten... also hieß es: Warten! Zum Glück nicht lange :)

Als der Postbote noch nicht ganz wieder in seinem Auto saß, hatte ich das Schnittmuster schon auf dem Tisch und es ging los... ♥
SnapPap wollte ich verwenden... und Naturholz-Knöpfe... und ein Leder-Label von Dortex hatte ich auch noch... schon beim Überlegen und Zuschneiden pfiffelte ich die ganze Zeit vor mich hin.
Genäht war Frau AVA, wie alle Schnitte von Nina, ganz schnell und schon bei den Zwischen-Anproben bekam ich von der family positives Feedback ♥


Als Frau AVA dann fertig war und draußen wunderbar die Sonne schien, war leider niemand da, der Fotos machen konnte, alle ausgeflogen. Na, dann musste ich wohl selbst ran. Leider klappte es im Garten mit den Fotos so GAR nicht und ich bin wieder zurück ins Wohnzimmer und hatte sehr viel Spaß bei meiner privaten Frau AVA-Foto-Session... nur gut, dass keiner mein ständiges Gerenne zur Kamera mitbekommen hat 😄😄😄


... so, und jetzt wandert meine zweite, die Frühlings-Frau Ava zu RUMS, die erste, meine Herbst-/Winterversion, habe ich Euch hier noch gar nicht gezeigt, oder? Na, das kann man ja nachholen... ;)


Soll ich Euch was Tolles verraten? Es wird gar nicht mehr lange dauern, dann wird es den AVA-Schnitt auch für Eure Mädels geben, der Kinderschnitt wird gerade fleissig probegenäht, ich habe schon ganz süße Beispiele gesehen... ♥

Was habt Ihr denn diese Woche so gewerkelt? Bin schon gespannt :)



Kommentare:

  1. Liebe Gina, deine Frühlings Ava ist toll geworden. Der Stoff hat es mir auch angetan. Aber ehe du doch mal nach Köln aufbrichst, sag mir bescheid, dann hätten wir eine Gelegenheit uns nochmal zu sehen :-*
    Alles Liebe Anni

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Gina. I love you look is fantastic!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!