Donnerstag, 23. Februar 2012

... beauty is where you find it # 07/12

Hey, Donnerstag, yippieh, Frau Pimpinella ruft!!!

Das Thema "Leichtigkeit" stellt mich als Schwergewichtlerin natürlich erst einmal vor gewisse Schwierigkeiten... nein... Spaß beiseite, heute hatte ich eine spontane Idee, wie ich das Thema gut und sogar noch mit persönlichem Bezug umsetzen kann... ♥

Wie Ihr ja schon aus diversen Posts von mir wisst, liebe ich Pampas-Gras, eines wächst in unserem Garten und im Wohnzimmer steht... ach, das könnt Ihr eigentlich hier nachlesen :o)

Deshalb hing mein Blick, als ich heute Morgen mit dem Leichtigkeit-Objekt-Such-Blick durchs Wohnzimmer streifte, sofort wieder an meinem geliebten, fedrigen Zweig fest.

... und dann habe ich aus allen möglichen Blickwinkeln versucht, das optimal Bild einzufangen, ich verstehe meinen Mann, der sogar auf Bäume klettert oder sich auf den Boden legt für den richtigen Blick aufs Motiv, immer besser ;o)

Aber irgendwie war ich nicht so zufrieden mit den Ergebnissen, war mir alles nicht "leicht" genug, das düstere Wetter draußen machte die Bilder zu "schwer", obwohl das Gras selbst sehr fedrig wirkte und deshalb eigentlich genau das richtige Objekt abgab...

Was also tun ?!? Genau... versuchen, diesen düsteren Hintergrund wegzukriegen, der gehörte einfach nicht dahin...

... und jetzt bin ich zufrieden ♥



Habe die "Umkehren"-Funktion meiner Bildbearbeitung genutzt, damit der Hintergrund hell wurde, dabei stellt sich der Zweig selbst jetzt auch sehr interessant dar.

Hier zum Vergleich mal das Originalbild:


... cool, oder?!? Was man so alles mit Bildbearbeitung machen kann...

Aber damit Ihr nicht glaubt, ich könnte Leichtigkeit bei meinem Pampas-Gras nur "künstlich" herstellen, hier nochmal ein unbearbeitetes Bild von neulich... von dem einen Tag, an dem bei uns auch mal Schnee liegengeblieben ist ;o)


... geht doch ;o)))


Bin schon ganz gespannt, wie das Thema sonst noch umgesetzt worden ist und gehe jetzt gleich mal hier gucken ♥



Kommentare:

  1. Gina, dein erstes Bild sieht grandios aus und hat wirklich so viel leichtigkeit zu bieten! Danke für´s Teilen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab` mich auch sehr schwer getan mit der Leichtigkeit in dieser öden Jahreszeit. Und dann habe ich wie du in die Trickkiste gegriffen: aufhellen und einen winzigen Hauch Farbe zusätzlich darüber "pusten". Tadaa! Leichtigkeit ist fertig.
    Dein Pampasgras sieht jedenfalls wunderschön aus - so märchenhaft.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Fotospielereien ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Eine Berufskollegin schickt ein großes Kompliment zu Deinen Photos zurück
    und dankt für Deine lieben Worte!
    Macht einfach Spass sich mal im Kopf frei zu machen abseits
    von allen Alltags dingen!
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar beim Beauty is....!
    Deine Foto ist aber auch sehr toll.
    Wünsche mir sosoehr auch den Frühling herbei. Endlich diese dicken Klamotten wieder weg packen. AArrghhhh.
    Liebste Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!