Freitag, 28. August 2015

#thisisnotok

Ihr habt es  bestimmt schon bei fb auf meiner Seite gelesen, ich bin dabei... und zwar bei Susannes toller Nähblogger-Aktion 'THIS IS NOT OK', einem Online-Katalog, der auf die Ausbeutung der Näherinnen in der Bekleidungsindustrie aufmerksam machen soll...



Es geht darum, ein Zeichen zu setzen, bewusst zu machen, dass es auch anders geht, nämlich mit Selbstgenähtem oder 'fairwear'. Deshalb sind in diesem Katalog nur Bilder erlaubt, auf denen keine 'Ausbeuter-Klamotten' zu sehen sind.
Ob meine Brille unter solchen Umständen entstanden ist, kann ich leider nicht sagen... aber ich musste ja was sehen... und von fairtrade-Brillen habe ich bisher noch nix gehört... deshalb darf mein Nasenfahrrad mit aufs Bild.

Um die ganze Aktion noch ein bisschen zu unterstreichen, habe ich mir mein Outfit hauptsächlich aus dem GOTS-zertifizierten 'Big Dots' von lillestoff genäht, wenn schon, denn schon. ;o)

Natürlich ist klar, dass durch die Beiträge im Katalog nicht plötzlich alle Welt nur noch fairwear trägt, aber einen kleinen Denkanstoss wird diese Aktion mit Sicherheit geben... und allein dafür lohnt es sich schon.
Vielleicht denkt man beim nächsten Shopping-Trip ja mal kurz darüber nach, wie es sein kann, dass das T-Shirt nur 5 Euro kostet... und kauft vielleicht doch mal was fair Hergestelltes... und fühlt sich irgendwie ein kleines bisschen besser...





Stoff: hauptsächlich Big Dots, lillestoff
Schnittmuster Kleid: Frau Alma, hedinäht
Leggings: ottobre 2/2011
Schmuck: goldlockengina ;o)
Blog: www.goldlockengina.de

... und jetzt husch husch... ab mit meinem Outfit in die #thisisnotok-Liste bei Susanne... schließlich ist nur noch bis zum 31.08. Zeit...


Kommentare:

  1. Schön geschrieben!!!! Und dein Outfit ist der Hammer! Das passt total gut zu dir! Bin gerade mal dabei, mir ein paar der Beiträge anzusehen! Das sind echt tolle Sachen! Freuen wir uns mal auf den Katalog!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Warum kenn' ich dich noch nicht?
    Das hier ist voll mein Ding ... hm
    man lernt ja nie aus!
    :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!